Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Joachim Blei

Auch DIE LINKE im Kreistag will die Alt-Kennzeichen wieder haben

"Der Bürgerwille ist unverkennbar: Die Wiedereinführung der Altkennzeichen wird gewünscht! Da mag der Herr Landrat noch sehr anderer Meinung sein!", so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Kreistag, Joachim Blei, gegenüber unserer Zeitung. Die Sachlage ist heute also eine völlig andere als 2012."

"Der Bürgerwille ist unverkennbar: Die Wiedereinführung der Altkennzeichen wird gewünscht! Da mag der Herr Landrat noch sehr anderer Meinung sein!", so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Kreistag, Joachim Blei, gegenüber unserer Zeitung. Die Sachlage ist heute also eine völlig andere als 2012."

"Daher hat unsere Fraktion auch bereits im Dezember geplant, hierzu einen Antrag in den Kreistag einzubringen. Es handelt sich also nicht um ein "Aufspringen auf den Zug" aus Arnsberg," so Blei weiter. " Im Gegensatz zur Stadt Arnsberg fordern wir auch die Wiedereinführung aller 3 Altkennzeichen, AR, BRI und MES."

"Wie die Entwicklung gezeigt hat, war die Ablehnung durch den vorigen Kreistags, bzw. Ihrer Mehrheitsfraktion, im Jahre 2012 eine Fehleinschätzung des Bürgerwillens. Gerade die Altkennzeichen betrachten Viele als Ausdruck ihrer eigenen Identität. Mit dem Kürzel HSK für den "Retortenkreis" können sie sich bis heute nicht anfreunden", erklärt Blei.

Dateien